News

Fairness und Ehrlichkeit sind jene Wettkampfeigenschaften, die wir von DIMOVE als grundlegend und unersetzbar definieren. Und weil wir diesen Ethos unseren Produkten mitgeben wollen, lassen wir ausschließlich Qualität made in Austria produzieren. So können wir sicher gehen, dass auch das ökonomische Umfeld faire wirtschaftliche Bedingungen bietet und umweltschonend mit Ressourcen umgegangen wird.

Nach unseren Skispringern trainiert nun auch Elisabeth Görgl mit der DIMOVE WAVEpro. Die Doppel-Weltmeisterin ist begeistert von den neuen Trainingsmöglichkeiten. DIMOVE WAVEpro ermögliche eine exakte Arbeit und verlangt einen konzentrierten Einsatz von Gefühl und Kraft. Perfekt für die Vorbereitung auf die kommenden Wettkämpfe.

Im Juli 2014 holte sich Manuel Sembera den WM-Titel in Kick Box "WKU World Campion K1". Das Training auf der DIMOVE WAVEpro war Teil seiner Vorbereitung. Manuel Sembera über DIMOVE WAVEpro: "Du willst stärkere, schnellere und präzisere Schläge setzen? Dann wird es Zeit auf der DIMOVE WAVEpro zu trainieren!".

Für Kader- und Nachwuchsspieler ist die DIMOVE WAVEpro fixer Bestandteil des Trainings. Dr. Andreas Schlumberger, leitender Athletiktrainer bei Borussia Dortmund und Trainingswissenschaftler meint zu DIMOVE WAVEpro: "DIMOVE WAVEpro ermöglicht einen idealen Trainingsreiz um eine ausgewogene Balance zu erzielen."

Nach seiner Knieverletzung 2013 startete Clemens Doppler ein intensives Rehabilitationstraining. Die DIMOVE WAVEpro war hier ein wichtiger Bestandteil auf seinem Weg zurück zur Spitze. In der Privatklinik Maria Hilf lernte er die DIMOVE WAVEpro kennen und schätzen. Wir gratulieren zu EM-Bronze!

DIMOVE nimmt an der 1. Wellness Gala mit Toni Polster am 9. Oktober 2014 im Hotel Marriott in Wien teil. Ein neues spannendes Konzept verbindet innovative und hochwertige Produkte mit kulturellen Highlights. Alles Rund um die Themen Wellness, Gesundheit und Fitness. Mehr Informationen findest du untere www.wellnessgala.at

"Ein Top-Center, gepaart mit einem Top-Training. Das lässt keine Wünsche offen.“ so Michael Wagner, ehem. Fußballprofi und vielfacher Teamspieler im österreichischen Nationalteam, zu diesem neuen Trainingscenter in Wien. Das DIMOVE BODY HEALTH FITNESS ermöglicht jedem das intelligente Training auf der DIMOVE WAVEpro zu erleben. Zur Eröffnung gibt es auch noch besondere Aktionen, beispielsweise eine kostenlose

Ende September präsentierten wir die DIMOVE WAVEpro in einem exklusiven Rahmen. Im Le Merdien Vienna hatten unsere Gäste die Möglichkeit die DIMOVE WAVEpro selbst zu testen, mit Physiotherapeuten und Personal Trainern in einen Erfahrungsaustausch zu gehen.

Am 03. Dezember war es soweit. DIMOVE wurde von der RIZ Genius Jury zum Gewinner 2013 gekrönt. Die Konkurrenz war beim 13. RIZ Genius Ideenpreis so stark wie noch nie: 120 Projekte in fünf Kategorien bewarben sich. Ein starkes Zeichen österreichischer Innovationskraft.

Im Rahmen der internationalen Sportmesse ISPO München findet jährlich der Innovationswettbewerb BRANDNEW statt. 2013 wählte die zwölfköpfige Expertenjury aus über 350 Bewerbern 38 Finalisten aus. DIMOVE WAVEpro hat dieses Board mit seiner Innovation, dem Produkt und der Marke beeindruckt und wurde zum Finalisten in der Kategorie Fitness prämiert.